schoenberg - think MINI:




Mobile Marketing Teil I:

erstellt am: 12.12.2014 | von: admin | Kategorie(n): Allgemein, Mobile Marketing


Definition:

Unter „Mobile Marketing“ werden Marketingmaßnahmen verstanden, die vor allem Mobilgeräte verwenden um Personen der eigenen Zielgruppe direkt zu erreichen und zu einem entsprechenden Verhalten zu verleiten. Es werden diesbezüglich digitale Inhalte (Spiele, Songs, Videos, ..), Informationen (Neuigkeiten, Meldungen, …), usw. angeboten, mit dem Ziel einerseits Aufmerksamkeit zu erregen und letztendlich einen Verkaufsabschluss herbeizuführen. Ziel von Mobile Marketing ist es nachhaltige Kundenbeziehungen aufzubauen und ähnlich wie beim Double-Optin-Verfahren (Email) die Erlaubnis zu erlangen, Angebote am Mobilgerät zu unterbreiten. Es werden dabei vorallem die Technologien (UMTS, HSDPA, Wireless LAN, Bluetooth, ..) verwendet. Mobile Marketing ist grundsätzlich ein Teilbereich des Mobile-Commerce. Die Marktanteile von Mobile Marketing sind dabei stark ansteigend.

Umsetzung:

Häufig wird Mobile Marketing in Form von SMS- und/oder MMS-Maßnahmen bzw. auf Basis von Mobile Internet angewendet.

Bei Mobile Marketing-Kampagnen gibt es mehrere Ansätze.

Erstens den Push-Ansatz. Dabei werden eigene oder angemietete Adresslisten verwendet, um die Werbebotschaften an Konsumenten zu versenden.

Dann gibt es den Pull-Ansatz. Dieser kommt zustande, wenn Konsumenten die Werbebotschaft direkt anfordern. Hierfür muss aber die Zielgruppe zuerst für die Teilnahme an der Kampagne motiviert werden.

Und dann gibt es noch den Viral-Ansatz. Dieser Ansatz wird auch Mobile-Viral-Marketing genannt. Beinahe gleich, wie bei Viralem Marketing soll der Konsument dazu motiviert werden, die Werbebotschaft weiter zu empfehlen bzw. wenigstens weiterzuleiten.

Zu Mobile-Marketing können unter Umständen aber auch Bereiche wie Mobile-Banking, Mobile-Ticketing gezählt werden.

Sicherheit:

Um Sicherheit gewährleisten zu können, ist die Autorisierung, Vertraulichkeit, Integrität und Nichtabstreitbarkeit erforderlich. Da dieser Markt noch relativ „neu“ ist, sind aber noch höhere Sicherheitsstandards notwendig, die aber schon zeitnah zur Anwendung kommen werden.

FAZIT:

Im Mobile Marketing besteht ein sehr hohes Potential, dass man unbedingt nutzen sollte, um langfristig den Zug nicht zu verpassen.

diesen Artikel als Ebook (PDF) ohne Registrierung downloaden:

einfach hier klicken und kostenlos downloaden

einen Screenshot des Ebooks (zusammengefasst auf 2 Seiten) können Sie hier sehen

Ebook Mobile-Marketing

und Ihnen schöne Grüße,

Ing. Schönberg Christian

XING.com - Netzwerk für Beruf und Leben    Facebook    Twitter

Und hier noch ein Glitze-Kleines-Bisschen Werbung :-(

http://schoenberg.co.at




andere Besucher, die diesen Artikel gelesen haben, fanden auch diese Blogbeiträge interessant:

Nischenmarketing:

Nischenmarkt: dieser entspricht einer bestimmten Gruppe von Menschen, die etwas gemeinsam haben, ......
den ganzen Artikel lesen ...


Markenbildung:

Allgemeines: Produkte und Dienstleistungen sind in der heutigen Zeit sehr einfach kopierbar und i ......
den ganzen Artikel lesen ...


Suchmaschinen-Optimierung Teil IV:

Content in der Onpage- und Offpage-Optimierung Themenrelevanter Content ist nicht nur ein wichtig ......
den ganzen Artikel lesen ...


Businessplan:

Allgemeines: Ein Businessplan wird auch als Geschäftsplan bezeichnet und entspricht einem schrif ......
den ganzen Artikel lesen ...


WordPress:

Allgemeines: Mit WordPress können Inhalte der eigenen Webseite (Texte und Bilder) sehr einfach v ......
den ganzen Artikel lesen ...


Product Launch:

Allgemeines: Product Launch heißt auf Deutsch so viel wie "Produkteinführung". Eine Produkteinf ......
den ganzen Artikel lesen ...


Webinare:

Allgemeines: Ein Webinar ist im Grunde genommen ein Seminar, dass über das Internet veranstaltet ......
den ganzen Artikel lesen ...


E-Learning:

Allgemeines: E-Learning bedeutet so viel wie elektronisch unterstütztes Lernen und beinhaltet al ......
den ganzen Artikel lesen ...


Cross Media Marketing:

Allgemeines: Cross Media Marketing bezeichnet den Gebrauch von mindestens drei abgestimmten Kommu ......
den ganzen Artikel lesen ...


Verkaufspsychologie:

1. Reziprozität: Reziprozität bedeutet Gegenseitigkeit und ist ein menschliches Grundprinzip. D ......
den ganzen Artikel lesen ...