schoenberg - think MINI:




Content Marketing

erstellt am: 12.12.2014 | von: admin | Kategorie(n): Allgemein, Internet -marketing, Online-Marketing


Allgemeines:

Für die Suchmaschinenoptimierung ist themenrelevanter Content von großer Bedeutung. Wenn man eine Website z.B. für ein angebotenes Produkt oder eine Dienstleistung erstellt, stellt sich oftmals die Frage, wie man in Bezug auf das Produkt einen dazu passenden Content findet. Aber auch wenn man schon viele Blog-Artikel verfasst hat, kann es vorkommen, dass einem keine Blogartikel mehr einfallen.

Nachfolgend finden Sie einige Tipps, wie Sie Ideen für Artikel suchen können.

einige Tipps für Content-Ideen:

- Produktstorys: vielleicht gibt es eine Geschichte zur Entstehung des Produktes oder der Dienstleistung.

- Marken- und Unternehmensgeschichten: auch zu Ihrem Unternehmen kann es eine Geschichte geben, die die Leser gerne erfahren möchten

- Warenkunde: Sie können Ihren Lesern grundlegendes Wissen über Ihre Produkte vermitteln

- Interviews: z.B. mit Kunden, die Ihr Produkt bereits getestet haben

- Branchen-Neuigkeiten: Blogartikel zu Entwicklungen in Ihrer Branche

- Studien: dies können Artikel über wissenswerte Fakten sein

- Hilfestellung: dies können Anleitungen oder Anwendungstipps sein

- Fragen Sie Ihre Leser, welche zusätzlichen Inhalte diese interessant finden

- Neuigkeiten von Messen und Veranstaltungen veröffentlichen

- neue gesetzliche Bestimmungen, die für Ihre Leser interessant sein könnten

- Sie können komplexe Themen so aufbereiten, dass diese leicht verständlich vermittelt werden können

Content Curation:

Content Curation bedeutet, dass man fremden Content, der zur eigenen Website themenrelevant ist, in einem eigenen Kontext (z.B. mehrere Artikel zusammengefasst) veröffentlicht.

Dabei zu beachten sind:

– Dabei dürfen natürlich keine Inhalte kopiert werden, sondern diese sollen lediglich als Inspirationsgrundlage und Informationsquelle dienen.

- gefundene Inhalte sollen in die Sprache Ihrer Zielgruppe übersetzt und gut lesbar aufbereitet werden

- bei Content-Funden gilt auch: das wichtigste ist die Qualität und die Relevanz für Ihre Zielgruppe

- Unique Content: gefundener Content darf in Bezug auf die Suchmaschinenoptimierung und der Urheberrechte natürlich nicht 1:1 kopiert werden

- regelmäßig neuen Content: Besucher könnten enttäuscht werden, wenn Sie längere Zeit keine neuen Artikel anbieten

- mit kuratierten Content können Sie testen, ob sich ein weiteres Befassen mit einem Thema lohnt oder nicht

- kuratierten Content regelmäßig aufräumen, z.B. Beiträge mit alten Terminen sollten entfernt werden

Quellen für Content Curation:

- Ebooks:
Sie können zum Beispiel Kapiteln von Ebooks zu Blogbeiträgen zusammenfassen

- News-Kategorien:
Sie können Neuigkeiten aus Ihrer Branche in Artikeln zusammenfassen bzw. leicht verständlich Ihren Lesern übermitteln

- SlideShare:
auf finden http://www.slideshare.net/sich unzählige Präsentationen, die Sie in Blogartikeln verarbeiten können

- Umfragen:
Sie können z.B. Auswertungen von Umfragen leicht verständlich Ihren Lesern vermitteln

- Videos:
auch in Videos z.B. von Youtube finden sich oftmals Neuigkeiten, Strategien und Informationen, die Sie in Ihre Beiträge einbinden und aufbereiten können

FAZIT:

Bei der Ideen-Findung sollten natürlich nicht wahllos alle Ideen heran gezogen, sondern nur jene herausgefiltert werden, bei denen die Qualität und die Relevanz für Ihre Zielgruppe passen.

diesen Artikel als Ebook (PDF) ohne Registrierung downloaden:

einfach hier klicken und kostenlos downloaden

einen Screenshot des Ebooks (zusammengefasst auf 2 Seiten) können Sie hier sehen

Ebook Blog-ContentMarketing

und Ihnen schöne Grüße,

Ing. Schönberg Christian

XING.com - Netzwerk für Beruf und Leben    Facebook    Twitter

Und hier noch ein Glitze-Kleines-Bisschen Werbung :-(

http://schoenberg.co.at




andere Besucher, die diesen Artikel gelesen haben, fanden auch diese Blogbeiträge interessant:

Cloud Computing

Allgemeines: Unter diesem Begriff (bedeutet auf Deutsch: Rechnen in der Wolke) wird das Speichern ......
den ganzen Artikel lesen ...


Nischenmarketing:

Nischenmarkt: dieser entspricht einer bestimmten Gruppe von Menschen, die etwas gemeinsam haben, ......
den ganzen Artikel lesen ...


Virales Marketing:

Allgemeines: Virales Marketing, das auch oftmals als Viralmarketing bezeichnet wird ist eine Mark ......
den ganzen Artikel lesen ...


Kundenbindung:

Allgemeines: Im ersten geht es bei der Kundenbindung darum, dass ein Webseitenbesucher nach dem e ......
den ganzen Artikel lesen ...


Werbetexten Teil II:

Allgemeines: Im ersten Teil ging es um den Überblick, also die Überschrift und nur auszugsweise ......
den ganzen Artikel lesen ...


Forenmarketing:

Allgemeines: Forenmarketing kann bei entsprechender Vorgehensweise dazu führen, dass Besucher au ......
den ganzen Artikel lesen ...


Sales Letter:

Allgemeines: Sales Letter bedeutet auf Deutsch so viel wie "Werbebrief". Die Aufgabe eines Sales ......
den ganzen Artikel lesen ...


Internet of Things .. IoT

Allgemeines: Ins Deutsche übersetzt bedeutet "Internet of Things" so viel wie "Internet der Dinge" ......
den ganzen Artikel lesen ...


Marketingplan:

Allgemeines: Unter einem Marketingplan versteht man ein zumeist schriftliches Dokument (ungefähr ......
den ganzen Artikel lesen ...


Webinare:

Allgemeines: Ein Webinar ist im Grunde genommen ein Seminar, dass über das Internet veranstaltet ......
den ganzen Artikel lesen ...